kompetente Rechtsberatung in Hildesheim - 05121-708370 - kanzlei@ogurtan.de

  • Ogurtans
  • NeuAllg21

Oberlandesgericht Köln, Urteil vom 15.08.2018, 5 W 18/18

Patienten haben einen Anspruch auf Auskunft gegenüber dem Krankenhausträger auf Benennung der Namen und der ladungsfähigen Adresse des an der Behandlung beteiligten Personals, wenn sie ein berechtigtes Interesse (z.B. Aufklärung eines Behandlungsfehlers) geltend machen. Für die Auskunftserteilung reiht nicht nur die Angabe der entsprechenden „Fundstelle“ in den Patientenunterlagen.

https://www.justiz.nrw.de/nrwe/olgs/koeln/j2018/5_W_18_18_Beschluss_20180815.html

Ogurtan Rechtsanwälte
Richthofenstraße 29
31137 Hildesheim

Tel.: 05121-708370
Fax.: 05121-708379
Email: kanzlei@ogurtan.de

Deutscher Anwalt Verein Logo

Fortbildung DAV

Qualität durch Fortbildung - Bundesrechtsanwaltskammer